Unterstützung


[ Follow Ups ] [ Post Followup ] [ WWWBoard ]

Posted by Grothe, Klaus-Dieter; Mitglied der Kreistagsfraktion Bündnis90/Die Grünen Gießen on November 02, 2001 at 09:40:02:

Ich habe durch die Beschäftigung mit Bosnien und dem Kosovo gelernt, von meinem Pazifismus
Abstand zu nehmen und muß konstatieren, daß es auch notwendig ist, manchmal mit
z,B. militärischer Gegengewalt zu reagieren. Nach den Ereignissen vom 11.9. war ich auch
zunächst unentschlossen und nicht prinzipiell gegen ein militärisches Eingreifen. Nach einigen
Gesprächen aber auch mit afghanischen Freunden - und auch dem Verlauf des Krieges -
muß ich feststellen, daß das Vorgehen der USA noch nicht einmal von den Leuten unter-
stützt wird, die vor den Taliban geflohen sind. Sie können sich schlicht nicht vorstellen,
wie ein militärischer Sieg aussehen soll, ohne daß die Zivilbevölkerung entsetztlich leidet.
Aus ihrer Sicht hilft nur die finanzielle Austrocknung von außen (die Taliban werden weiterhin
gut und ausreichend von Saudi-Arabien bezahlt!).
Zudem muß, glaube ich, jeder nachdenkliche Mensch sehen, daß hinter dem militärischen Vor-
gehen der USA weder eine politische Konzeption steckt noch eine militärische, zumindest
ist sie nach außen nicht erkennbar. Deshalb läßt sich dieser Krieg derzeit nur als militärisches
Abenteuer darstellen und die Bundesregierung und auch Grünen- und SPD-Fraktion müssen
sich an den eigenen Worten messen lassen. So geht es einfach nicht!


Follow Ups:



Post a Followup

Name:
E-Mail:

Subject:

Comments:

Optional Link URL:
Link Title:
Optional Image URL:


[ Follow Ups ] [ Post Followup ] [ WWWBoard ]