Gegenstimme


[ Follow Ups ] [ Post Followup ] [ WWWBoard ]

Posted by Bodo Rasler on November 01, 2001 at 14:02:30:

So soll das also funktioniere, Terroristen nach rechtsstaatlichen (voelkerrechtlichen) Methoden einkreisen, einfangen, verurteilen, einsperren und dann auf die naechste Entfuehrung zur Freipressung warten.
Waehrend des ganzen langandauernden Prozesse schauen wir weiter zu und warten ab was passiert - die werden schon nicht eskalieren, solange wir sie vernuenftig behandeln!
Wenns knallt und stinkt, stecken wir uns Wattebausche in Ohren und Nase und wenns wirklich zu viel werden sollte, koenen wir ja mit den Wattebauschen immer noch nach den inzwischen sicher viel zutraulicher gewordenen Terroristen werfen!

Ein Schrecken ohne Ende? - oder doch lieber ein Ende mit Schrecken (collateral damage)?
Es ist einfach, eine Aktion zu kritisieren - zu sagen, was man NICHT tun sollte - nur glaube ich nicht, dass das jetzige, AKUTE Problem damit geloest wird. Der Loesungsvorschlag, der hier gemacht wird ist sicher LANGFRISTIG richtig und notwendig - fuer das Beseitigen der Ursachen des Terrorismus zu sorgen. Es stellt sich mir aber die Frage, ob wir den Zeitpunkt in einer dann noch lebenswerten Welt erleben werden !

Aber zum Glueck haben diesen Aufruf ja nicht allzuviele Mitbuerger unterschrieben......


Follow Ups:



Post a Followup

Name:
E-Mail:

Subject:

Comments:

Optional Link URL:
Link Title:
Optional Image URL:


[ Follow Ups ] [ Post Followup ] [ WWWBoard ]