nur eine Meinung


[ Follow Ups ] [ Post Followup ] [ WWWBoard ]

Posted by Marita Kaulen on November 11, 2001 at 17:19:53:

Allen Umfragen zum Trotz stellt man sich ja in diesem Forum die Frage ob diese Spirale von Gewalt und Gegengewalt die Welt weiterbringt.
>
Jeder der einmal ein Geschichtsbuch in der Hand hatte, wird diese Frage sehr einfach und klar beantworten können.
Es bringt nichts und hat auch noch nie etwas Gebracht nach dem Prinzip Auge um Auge, Zahn um Zahn zu leben. (das gibt nur Blinde auf beiden Seiten)
>
Dennoch stellt sich die Situation in Afghanistan aus meiner Sicht ein wenig differenzierter dar, da es hier nur vordergründig darum gehen sollte Osama bin Laden zu beseitigen.
An einen Prozess denkt wohl niemand wirklich.
(warum auch Terroristen wieder Möglichkeiten zur Freipressung von Ihresgleichen zu bieten)

Die Auseinandersetzung sollte wohl eher dazu dienen, einem Volk (und dem Rest der Welt) zu helfen in Frieden zu leben.
>
Egal ob man heute der Meinung ist nur die Wirtschaftsmacht zählt, sollte die Kultur eines Landes in keinem Fall außer Acht gelassen werden. Der
Reiz unseres Planeten Erde und unseres Gesellschaftssystems wird doch wohl eben von solchen Unterschieden ausgemacht. Der Frieden auf Erden ist jedoch das höchste Gut, welches es zu schützen gilt.
>
Leider hat sich auch in den Geschichtsbüchern gezeigt, dass es immer wieder Elemente gibt, denen mit Verhandlungen nicht beizukommen ist.
Fundamentalismus findet doch immer dann einen guten Nährboden, wenn andere Defizite ein Leben erschweren oder unmöglich machen.
Genau dieses Manko gilt es aus meiner Sicht zu beseitigen. Auch wenn es letzten Endes Marketingslogans sind, so ist die Hilfe zu Selbsthilfe hier das oberste Gebot. Bomben helfen jedoch keinem und gelbe Lebensmittelpakete aus der
Luft mit Sicherheit auch nicht.
>
Das Patentrezept fehlt mir auch noch, jedoch halte ich Verhandlungen mit Bin Laden für Zeitverschwendung.
>
Die PDS, eine mit Sicherheit zu diskutierende Partei, hat zwar auch nicht den Stein des Weisen gefunden, aber mit dem Begriff der polizeilichen
Aktion den Nagel auf den Kopf getroffen. Die USA allerdings sind auf keinen Fall die Weltpolizei!
Jedenfall nicht im Alleingang!

Wir können jedoch die Debatte über Sinn und Unsinn der Gewalt gegen Afghanistan nicht endlos führen, da wir in einer Demokratie leben und die von uns autorisierten Vertreter mit großer Mehrheit dafür gestimmt haben.

Das ist eben die Demokratie, welche wir versuchen der Welt aufzudrücken.





Follow Ups:



Post a Followup

Name:
E-Mail:

Subject:

Comments:

Optional Link URL:
Link Title:
Optional Image URL:


[ Follow Ups ] [ Post Followup ] [ WWWBoard ]